Neubau

Wohnüberbauung Hagrösli

Steffisburg

Die Kuben betten sich optimal in das bestehende Terrain ein.

Fünf Mehrfamilienhäuser mit je zwei, vier, beziehungsweise fünf Einheiten liegen leicht versetzt auf der fächerförmigen Parzelle angeordnet. Dabei betten sich die Einhei­ten optimal in das bestehende Terrain ein. Die unmittelbare Südausrichtung und die terrassenartige Bauweise gewähren allen Häusern eine uneingeschränkte Aussicht und eine ganztägige Besonnung.

Die Architektur entspricht einem harmo­nischen Miteinander von natürlich und modern. Dezente Farben lassen die Sied­lung als Einheit erscheinen und vereinen die Materialien Holz, Glas und Stein. Die Siedlungsbepflanzung unterstreicht die natürliche Umgebung.

Die Gebäude werden hangseitig in die Steigung gebaut. Dabei liegen sekundäre Räume wie Nasszellen, Keller und Wasch­bereiche in Richtung Norden. Die primären Räumlichkeiten wie Wohn-, Schlafbereiche und Büros sind nach Süden angeordnet. Grosse Fensterfronten und Glasgeländer sorgen für eine weitreichende Aussicht. Grosszügige Aussenbereiche, teilweise mit gut nutzbaren Gartenflächen, sind den Wohneinheiten vorgelagert.

Wohnüberbauung Hagrösli